Angezeigt: 1 - 7 von 7

sortieren

Silvia Saint

Silvia Saint (bürgerlich Silvia Tomacalova) studierte nach der Schule zwei Jahre lang Betriebswirtschaft in Brno und führte ein Hotel in Zlin. Später zog es sie in die Bereiche Buchhaltung und Marketing. Aus finanziellen Gründen arbeitete Silvia nebenbei noch als Unterwäsche- und Akt-Modell.

Ihr damaliger Freund nahm sie schliesslich an ein Casting für eine amerikanische Porno-Produktion mit. Auf ihre erste Filmrolle in Frank Thrings "LEE NOVER: SEARCH FOR THE PERFECT BREASTS" folgten weitere Model-Aufträge. Nach "High Society", "Swank", "Cheri" und "Club International" klopfte nun auch "Penthouse" an Silvia's Tür, das Silvia 1996 zum "Penthouse Girl" erkor. Zwei Jahre später schaffte es Silvia sogar zum "Pet of the Month" in der amerikanischen Ausgabe des berühmten Männermagazins.

Sie ist mit Abstand eines der schönsten europäischen Mädchen im amerikanischen Hardcore-Geschäft. Vor der Kamera gibt sie alles. Besonders begabt, ist sie oral!

Nach fünfjähriger Porno-Karriere zählt Silvia (die heute in der Nähe von Prag lebt) zu den bekanntesten und beliebtesten europäischen Darstellerinnen. Am 19. März 2001 liess ihr Manager verlauten, dass Silvia schwanger sei und demnächst ihren Traummann, einen namentlich nicht weiter erwähnten Prager Geschäftsmann, heiraten werde. Nach der Heirat und der Geburt ihres Kindes zog sich Silvia Saint aus der Pornobranche zurück.

So ganz kann sie es allerdings doch nicht lassen: Hin und wieder steht sie als Aktmodel noch für ausgewiesene Starfotografen zur Verfügung. 2005 gab Silvia Saint mit einer Lesbenszene im Film SILVIA SAINT'S FETISH DESIRES ihr Comeback.