Angezeigt: 1 - 17 von 17

sortieren

Penispumpe

Wie funktioniert eine Penispumpe und wie wirkt eine Penispumpe? Vor allem dienen Penispumpen der Penisvergrösserung. Eine Penispumpe nennt man allgemein auch Vakuumpumpe und sie ursprünglich als Erektionshilfe bei Impotenz entwickelt, durch Unterdruck wird die Durchblutung des Penis verbessert und es entsteht eine Erektion. Bei Erektionsstörungen ist, vor dem Gang zum Arzt und Medikamente, eine Penispumpe allemal einen Versuch wert. Oft wird das gewünschte Resultat ohne ärztliche Behandlung, verschreibungspflichtiger Medikamente oder gar einer Operation erreicht, Potenz, und Penis-Vergrösserung ganz ohne Nebenwirkungen. Dank unseren Vakuumwundergeräten erreichst auch Du die gewünschte Penisvergrösserung aber auch Ausdauer, Härte und Potenz!

Anwendung einer Penispumpe

Funktion und Anwendung einer Penispumpe: Zur Abdichtung kannst Du etwas Gleitgel benutzen. Du führst dien halberegierten Penis in den Zylinder der Penispumpe ein und pumpst die Luft ab. Durch den Unterdruck in der Penispumpe strömt Das Blut in die Schwellkörper des Penis und sorgt für Härte und Grösse. Durch Anlegen eines Penisringes kanns Du die Erektion bewahren. Durch häufige Anwendung einer Penispumpe erreichst Du eine dauerhafte Penisvergrösserung, bzw. Penisverlängerung. Penispumpen gelten als medizinisch anerkannte Erektionshilfen.

Penispumpe bei Libosan kaufen

Eine Penispumpe erfüllt mehrere Zwecke. Du kannst die Penispumpe als Trainingsgerät zur Verbesserung deiner Erektion oder als Sextoy für erotische Spielchen einsetzen. Deine Penispumpe wird dir wertvolle Dienste leisten u.a. zur Penisverlängerung. Mit Deiner Penispumpe katapultierst Du Dein Liebesleben garantiert in neuen Dimensionen!

Wie funktioniert eine Penispumpe?

Eine Penispumpe vergrössert die Erektion Die Penispumpe / Erektionspumpe ist ein zylinderförmiger Behälter aus Kunststoff die über den Penis geschoben wird. Danach wird die Luft aus dem Behältnis herausgepumpt. Es entsteht ein Vakuum / Unterdruck. Dadurch werden die Schwellkörper des Penis besser durchblutet. Es entsteht eine schöne, harte Erektion, bzw. eine bestehende Erektion wird verbessert. Erektionsproblem: Ursache und Lösung Das Problem mit dem nicht mehr oder weniger steif werdenden Penis tritt gehäuft im fortgeschrittenen Alter auf. Mehr als 14 % der Männer ab dem 18. Lebensjahr leiden unter Impotenz. A dem 60. Lebensjahr sind 40% betroffen. Die Ursachen der Erektionsbeschwerden können dabei stark variieren. Je nach Ursache stehen verschiedene Lösungen der Impotenzbehandlung zur Verfügung. Einige Männer entscheiden sich für eine Penispumpe, andere greifen zu Erektionspillen wie Viagra oder Cialis ein oder gar zur Penisinjektion wie Caverject. Die Vorteile einer Penispumpe Die Penispumpe ist das ideale Hilfsmittel zur Erektion. Für Männer die keine Erektionsmedikamente wollen, ist die Penispumpe die ideal. Vorteil Penispumpe: keine Nebenwirkungen / uneingeschränkt anwendbar. Vorbehalte gegenüber der Penispumpe sind unangebracht. Die Erektionspumpe ist einfach anwendbar. Komplikationen durch die Penispumpe wie Schmerzen sind nicht bekannt. Dazu kommt, dass der Prozess des Vakuumsaugens schmerzfrei verläuft. Welche Penispumpe ist die Beste? Qualität und Preislage ist bei Penispumpe unterschiedlich. Es gibt elektrische betriebene Erektionspumpen oder Pumpen mit Handbetrieb. Empfehlenswert ist die zusätzliche Verwendung eines Penisrings um die Erektion zu erhalten. Für Impotenz gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten! Prüfe unser Angebot an Vakuumpumpen und anderen Potenzmitteln.