Angezeigt: 1 - 9 von 9

sortieren

Ron Jeremy

Ron Jeremy (alias Ronald Jeremy Hyatt) ist einer der bekanntesten US-amerikanischen männlichen Pornodarsteller. Jeremy ist Sohn einer jüdischen Familie. Vor seiner Pornokarriere studierte er Theaterwissenschaften und trat als Schauspieler auf. Für kurze Zeit arbeitete er als Lehrer für Lernbehinderte, entschloss sich aber in den 70ern nach Amateurphotos für die Playgirl in der gerade entstehenden New Yorker Pornoszene mitzumischen. Mitte der 1970er- bis Mitte der 1980er-Jahre, während der sogenannten „Goldenen Ära“ der Pornos, war die Produktion solcher Filme noch eher auf das Kino als auf den Videomarkt zugeschnitten - und illegal. Er wurde zweimal deswegen verhaftet und entging 1988 einer längeren Gefängnisstrafe nur durch ein Urteil des Obersten Gerichtshofs. Er trägt den Spitznamen „Hedgehog“ (Igel), da er sich zum einen zusammenrollen und selbst oral befriedigen kann, und zum anderen aufgrund seines stark behaarten, übergewichtigen Körpers. Trotz seines nicht sehr anziehenden Äußeren hält er mit 1.750 Filmen den Guinness-Rekord für die Größte Anzahl Auftritte in pornografischen Filmen. Bei ca. 100 Filmen hat er auch selbst Regie geführt. Ron Jeremy behauptet von sich selbst, mit über 4.000 Frauen geschlafen zu haben. Auch in einigen nicht-pornografischen Filmen wie Spun, Studio 54, Ronin, Der blutige Pfad Gottes, Orgazmo und Killing Zoe spielte er Nebenrollen. 2001 entstand Porn Star: The Legend of Ron Jeremy, ein Dokumentarfilm über sein Leben.