Angezeigt: 1 - 15 von 15

sortieren

Kid Bengala

Kid Bengala: Ein Riesenschwanz geht in die Politik

Ein Schwanz wie ein Rohrstock, dadurch kam Kid Bengala zu seinem Namen – „Bengala“ ist der portugiesische Ausdruck für einen Rohrstock. Kein Wunder bei dem unglaublichen 33cm-Prügel, den Kid Bengala in der Hose hat.

Clóvis Basilho, so Kid Bengalas bürgerlicher Name, liebt Pornozeitschriften seitdem er denken kann. Eines Tages begann er auf die Kontaktanzeigen am Ende der Zeitungen zu antworten in denen Ehepaare nach Verstärkung suchten um ihre sexuellen Fantasien zu erfüllen – da kam das riesige Rohr von Clóvis natürlich genau richtig.

Bald darauf wurde er von einem Produzenten entdeckt und der Name „Bengala“ war geboren. Den Vornamen „Kid“ entlieh sich Clóvis von seinem Lieblings-Westernhelden „Billy the Kid“. Damit hatte Brasilien einen neuen und sehr erfolgreichen Pornostar - Kid Bengala ist bereits seit 27 Jahren aktiv. 

Kid Bengala kandidiert in Sao Paolo, der fünftgrößten Metropole der Welt, für die „Partei der populären Sozialisten“ um einen Sitz im Stadtrat. Sein Name ist dort so bekannt, dass er ihn anstatt seines bürgerlichen Namens für seine Wahlkampagne benutzt.

Früher wollte er Maschinenschlosser werden, mit 17 schaffte er einen der besten Abschlüsse seines Jahrganges in der „mechanischen Industrieklasse“.

Kid Bengala ist sehr gläubig, er geht jeden Freitag und jeden Sonntag in die Kirche.

Privat steht er auf haarige Pussies – je mehr Bewuchs umso geiler findet er sie.