Angezeigt: 1 - 5 von 5

sortieren

Jessica von Rotz

1985 in Luzern, Schweiz

Jessica ist eine sympathische Pornodarstellerin mit unglaublichem Naturtalent, den richtigen Argumenten in der Bluse und einer sensationellen Ausstrahlung.

Jessica von Rotz ist die Schweizer Pornoentdeckung! Ein Talent, wie es im ganzen Deutschsprachigen Raum höchstens alle 10 Jahre eines gibt!

Sprechrollen sind für viele Pornodarstellerinnen ein Horror, weil sie nur eines können! Nicht so für unsere Jessica. Sie bringt auch bei Action- und Dialogszenen jederzeit oscarverdächtige Leistungen. In der Horizontalen geht es bei ihr dann erst recht ab! Man merkt es: Jessi fickt einfach gern. Sie geniesst jeden Zentimeter des Prügels und erweist sicht als echter Schluckspecht - da geht kein Tropfen verloren!

Steckbrief:

Sternzeichen: Skorpion

Sprachen: Schwizerdütsch, D, E, F

Nationalität: CH

Wohnort: Luzern

Lieblingsessen: Schweizer Küche

Lieblingsdrink: Sex on the Beach

Steht auf: Doggy, Abwechslung, Outdoor

Ihren ersten Hardcorestreifen hat Sie mit Regielegende Tommy von Münchhausen und Kameraprofi Toni Bonboni abgedreht. Der Film Exzesse an der Bahnhofstrasse, spielt im Grossbanken-Millieu. Neben alleszeigenden, tabulosen Sexszenen, gibt es in diesem sensationellen pornografischen Spielfilm auch Actionszenen und wilde Verfolgungsjagden. Selbstverständlich kommt auch der Humor nicht zu kurz, die Bonibanker werden ordentlich auf die Schippe genommen.
Jessica von Rotz glänzt in der Paraderolle der Direktionssekretärin Fräulein Huber, die immer einen Grund für heisse Sexspiele findet! Der Film ist bei Libosan aber auch in anderen gut geführten Sexshops und  Sexmärkten erhältlich.

Jessica von Rotz an der Extasia