Angezeigt: 1 - 20 von 20

sortieren

Audrey Hollander

Audrey Hollander: Das Porno-Teufelchen!

Audrey Hollander ist eine US-amerikanische Pornostarstellerin. In der Highschool war sie als Cheerleader unterwegs. Nach ihrem Schulabschluss verschlug es sie der Liebe wegen nach Los Angeles zu Porno-Darsteller und Regisseur Otto Bauer. Sie schaute damals immer häufiger bei Pornoproduktionen ihres Mannes zu, wobei sie spürte, dass sie wohl viel Spass am Sex vor der Kamera haben würde und versuchte es.

Bekannt wurde sie durch die Hauptrolle in dem Film "Catherine" von Michael Ninn. Der Film ist nach dem ersten Teil von "Neo Pornographia" die zweite Zusammenarbeit mit Michael Ninn und wurde mit einem AVN Award für "Best Art Direction" und "Best Packaging" ausgezeichnet. Als ihr besonderes Markenzeichen gelten ihre roten Naturlocken sowie ihr extrem praktizierter Analverkehr.

Audrey Hollander geht ab wie eine Rakete. Schon bald kann das rothaarige Ex-Model Porno-Größen wie Jenna Jameson oder Tera Patrick vom Popp-Thron stoßen …

Ein Lümmel tastet sich an Audrey Hollanders Po. Dann versinkt das Stück im Hinterteil der rassigen Rothaarigen. Dabei schnurrt sie wie ein Kätzchen. Der Produzent am Set lächelt: „So hat’s unsere Audrey am liebsten!“

Auch die Amerikaner fahren auf Hollander-Höhepunkte ab. „Sie kann sich vor Angeboten kaum retten!“, ist Audreys Entdecker und Porno-Macher Michael Kreuz („VNM“) begeistert. Er angelte sich das Popp-Teufelchen exklusiv, dreht mit dem Shootingstar am laufenden Band Hardcore-Streifen der Marke „hart und heftig“. Sie sagt: „Sex macht erst Spaß, wenn drei Männer mich verwöhnen und verschiedene Anal-Praktiken zum Einsatz kommen!“

Ich sag den Kamera-Jungs: "Lasst das Band laufen! Ihr seht mich garantiert auf Hochtouren!" Bei Audrey Hollander bedeut das: Was anatomisch kaum möglich scheint, macht sie wahr. Audrey ist wohl das Beste, das einem Pornofan passieren kann!