Angezeigt: 1 - 1 von 1

sortieren

Sibylle Rauch

Sibylle Rauch (bürgerlich Erika Roswitha Rauch) ist eine deutsche Schauspielerin und Pornodarstellerin. Ihre Schwester Sylvie Rauch trat des Öfteren mit ihr gemeinsam auf.

Der erste öffentliche Auftritt der vollbusigen Blondine ist zugleich ihr Durchbruch: Nach einem Fotoshooting für den Playboy wird Sibylle Rauch im Juni 1979 im zarten Alter von 19 Jahren zum Playmate des Monats gekürt. Kenner sind sich einig, sie geht als eine der schönsten Frauen des "Playboy"-Magazins in die Geschichte ein.

Im Anschluss an diesen Bilderbuchstart dreht die schöne Sibylle in den frühen 80ern zunächst softe Erotikfilme wie "Drei Lederhosen in St.Tropez", "Der Kurpfuscher und seine fixen Töchter" und "Eis am Stiel - Liebeleien", später dann Hardcorestreifen wie "Private Moments Part I und II" und "Sisters in Love" mit Schwester Sylvie.

Gemeinsame Strips und Auftritte bei Sexmessen und in Pornoshops unterstreichen das verruchte Image der Rauch-Schwestern. Ihren Busen betrachtet Sibylle Rauch als ihr größtes Kapital - nach dem Motto "Je umfangreicher, desto erfolgreicher" läßt sich die Münchenerin ihre Oberweite insgesamt 9 Mal vergößern.

Mit zunehmendem Alter sinkt die Zahl ihrer Aufträge und Fans, es folgt der private Bruch mit Schwester Sylvie. 1997 setzt ihre Kokainsucht und ein Selbstmordversuch im September ihrer Schauspielkarriere ein Ende.  Nach erfogreicher Therapie ihrer Drogensucht verdingt sich Sibylle Rauch als Herausgeberin und Model des Hardcore-Magazins "Lady Star Sybille". Auch als Darstellerin in Sexfilmproduktionen räkelt sie sich mittlerweile wieder vor den Objektiven. Und verlernt hat sie das Fick-Werk bei Weitem nicht... Lass Dich überzeugen!