Angezeigt: 1 - 1 von 1

sortieren

Monika Sweetheart

Monika Sweetheart: Neues Schätzchen im Pornoland!
Porno-Produzent Oldrich Widman von "Dream Entertainment" hat die natürliche Schönheit in einem Stripp-Club entdeckt. Bereits kurz nach ihrem 18. Geburtstag zog die Frau mit den sinnlich vollen Lippen von ihrer Heimat Tschechien ins sonnige Kalifornien, um ins amerikanische Sexgeschäft einzusteigen. Seit 2000 dreht die süße Brünette nun fleißig Film für Film. Gleich in ihrem ersten Streifen wurde Monika anal entjungfert!

Eine Schönheits-OP kommt für die Europäerin nicht in Frage. Zuerst lehnte sie es ab, mit Frauen vor der Kamera zu stehen. Doch den hatte sie jetzt schon und zwar mit Lea DeMae. Gangbangs und S/M will sie aber wirklich niemals machen. Doch was mag sie denn dann? Sex mit zwei Männern, wenn sie nicht zu gut bestückt sind und blasen bis zum Schluss.

Am allerliebsten hat sie aber Sex mit einem Mann und das in der Missionarsstellung - gesteht Monika ehrlich. Sie gibt auch offen zu, dass sie selten vor der Kamera kommt. "Ich konzentriere mich nicht auf meinen Spaß und meine Lust, sondern auf meine Darstellung. Ich will in jeder Szene perfekt sein. Doch meine gespielten Höhepunkte kommen ebenfalls gut an.", grinst die Tschechin schelmisch. Mit Profi-Darstellern dreht sie lieber und an Anal-Verker hat sich Monica gewöhnt.