Angezeigt: 1 - 1 von 1

sortieren

Lena Nitro

Lena Nitro ist eine deutsche Pornodarstellerin - die Tochter der Erotik-Unternehmerin Saskia Farell. Im Jahr 2010 wurde sie von Bild Coupé und tripple.net als Deutschlands neuer Sexstar bezeichnet. Sie ist bei der Produktions- und Vertriebsgesellschaft Videorama unter Vertrag. Bereits im Oktober 2010 wurde Lena an der erofam in Berline den Erotixxx Award für die beste Newcomerin überreicht.

Lena ist als Darstellerin vor der Kamera sehr aktiv: eine blonde Frau mit Spass und echter Leidenschaft - dazu mit natürlicher Ausstrahlung.

Lena erzählt: Alles begann damit, dass ich Lust hatte, mich mit dem Thema "Swingen" auseinanderzusetzen. Bekannte von mir hatten damit Erfahrung gemacht und ich ging einfach mal mit auf Partys. Das hat mir sehr gut gefallen, besonders spezielle Partys, die nicht gerade in Swingerclubs stattfinden, sondern wo der Sex erlaubt ist, aber nicht Hauptbestandteil. Dort habe ich meinen Freund Aaron kennen gelernt. Wir fingen irgendwann an, uns selbst beim Sex zu filmen oder luden andere ein, mitzumachen. Und weil wir so viel Spaß am Sex vor der Kamera hatte, machten wir unser Hobby zum Beruf."
Die Videos, die Aaron und ich zusammen gedreht haben, zeigten wir im Internet, wo sich schnell eine Fangemeinde bildete. Schnell wurde aber auch Produzenten-Legende Harry S. Morgan auf mich aufmerksam, der mich für einen Film mit Vivian Schmitt für Videorama castete. So kam ich auf den Geschmack und erlebte, wie aufwändig und professionell richtige Pornodrehs sind. Ich liebte diese Erfahrung und wollte mehr...Videorama auch!"
Nachdem ich meinen Vertrag als Exklusiv-Darstellerin für Videorama unterschrieben hatte und damit nun in die Fußstapfen von Gina Wild und Vivian Schmitt trete, wurde sofort mein erster eigener Film "Heiße Träume" gedreht. Ich hatte so unfassbar guten Sex dabei, dass ich aus dem Stöhnen gar nicht mehr herauskam.