Angezeigt: 1 - 3 von 3

sortieren

Laura Angel

Laura Angel ist eine tschechische Sängerin, Fotomodell und ehemalige Porno-Darstellerin und -Regisseurin. Angel drehte 1998 ihren ersten Hardcorefilm. Zu Beginn ihrer Karriere als Darstellerin trat sie unter anderem auch als Lenka Luv, Laura Arnold, Patricia McNail oder Penelope auf. Seitdem spielte sie in ca. 280 Filmen. Bekannte Werke mit ihr als Protagonistin sind „Alexia & Cie“ und „Harcèlement au féminin“ von Marc Dorcel. Ende der neunziger Jahre wurde sie vor allem durch ihre Performances für Private Media einem internationalem Publikum bekannt und spielte in Filmen wie „Sex Shot“ und „Hells Belles“. Neben ihrer Arbeit als Modell betätigte sie sich auch als Sängerin für verschiedene Eurodance Projekte. Im Jahr 2002 gab sie ihr Debüt als Regisseurin mit „Angelmania“, woraus eine fünfteilige Serie wurde. Nach Abschluß der Dreharbeiten zum Zweiteiler „Cleopatra“ von Antonio Adamo im Jahre 2003 zog sie sich aus dem Hardcoregeschäft zurück.