Angezeigt: 1 - 3 von 3

sortieren

Karin Schubert

Konnte als seriöse Schauspielerin einige Erfolge feiern. Durch ihre lockere Art und ihren sichtlichen Spass am Sex und an der Erotik empfahl sie sich vor allem für erotische Rollen, vorzugsweise in Komödien wie "2 Trottel in der Fussball-Liga", "Alle für einen - Prügel für alle" oder "Auch Fummeln will gelernt sein".

Ihr gleichzeitig naives und aufreizendes Erscheinungsbild brachte ihr die Aufmerksamkeit von joe d'amato und sie begann, in Softsexfilmen unter seiner Regie zu arbeiten. Es folgten einige Auftritte in halbscharfen Produktionen wie "Emanuelle in Afrika" und "Black Emanuelle", zusammen mit Laura Gemser.

Im relativ hohen Alter von 42 Jahren, sagte sich Karin Schubert: "Wenn schon, denn schon" und nahm ihre erste Rolle in einem voll pornographischen Film an. Fortan spielte sie die gepflegte Dame, die ihren heimlichen Lüsten bei Gelegenheit freien Lauf liess.

Die am 26. November 1944 geborene Karin lies buchstäblich gar nichts stehen und war bei jeder Schweinerei dabei. Die Bilder hier stammen aus den Produktionen "Wiener Glut I. II. und III. aus dem Jahre 1990. Die damals 46 Jährige Karin Schubert spielt ihre Rolle perfekt. Es kommt voll rüber, wie viel Spass sie an ihrer Rolle und am Sex tatsächlich hat. Ist doch so, die Frauen brauchen eine gewisse Reife, um sich voll gehen lassen zu können!