Angezeigt: 1 - 1 von 1

sortieren

Briana Banks

Briana Banks (alias Briana Bany) ist eine bekannte US-amerikanische Pornodarstellerin, und auch unter dem Namen Mirage "Illusion"  bekannt. Briana Banks (bürgerlich: Briana Bany) wurde in München geboren und zog mit drei Jahren mit ihren Eltern nach London. Der Künstlername spricht sich absichtlich wie „Briana bangs“ (engl. Briana bumst) aus. Mit drei Jahren zog sie mit ihren Eltern nach London. Nach ein paar Jahren zogen sie weiter. Briana arbeitete zunächst als Versicherungsvertreterin, dann als Fotomodell für Teenagerkleidung. Schließlich kam sie nach Simi Valley, Los Angeles. Angeblich wollte sie keine Filme machen, sondern nur für Magazine posieren.

Anfang 1999 begann sie aber ihre Tätigkeit im Pornogeschäft unter dem Künstlernamen Mirage. Mitte 2000 färbte die Brünette sich die Haare blond und ließ sich ihre Brüste vergrößern, um größere Erfolgschancen im Pornogeschäft zu haben. Von nun an nannte sie sich Briana Banks. Im Jahr 2001 errang sie bei der Verleihung des Hot d'Or in Cannes die Auszeichnung als „Best American New Starlet“, die beste Newcomerin des Jahres im amerikanischen Geschäft. Im Juni 2001 wurde sie in Penthouse zum „Pet of the Month“ gekürt. Etwa zur gleichen Zeit unterschrieb sie einen Vertrag bei Vivid Video, wo auch die Pornostars Devon, Chasey Lain, Tera Patrick und Jenna Jameson unter Vertrag stehen. Im Jahr 2003 errang sie bei der Verleihung des AVN Awards beide Auszeichnungen für das meistverkaufte und das meistverliehene Video mit ihrem Film Briana Loves Jenna. Damit gehörte ihr Film im vorausgegangenen Jahr 2002 zu den erfolgreichsten Filmen in der Pornobranche. Insgesamt hat sie bisher in ca. 150 Filmen mitgewirkt.


97 - 61 - 93

Hobbies: 

Super Moto Cross, Snowboarden,
Surfen